Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Gelegenheit zum "beschnuppern"

Von
Die Akrobatik-AG des Gymnasiums hatte beim Sportvormittag für 86 Viertklässler einen großen Auftritt. Foto: Zopf Foto: Schwarzwälder Bote

Haigerloch (sz). Der nun schon zweite Sportvormittag des Gymnasiums Haigerloch für Viertklässler fand kürzlich an einem üblichen Schulmorgen statt.

Die Schüler und Schülerinnen der Sportneigungsfächer der Kursstufe und die Mentoren der Akrobatik-AG hatten sich mächtig für die Vierer ins Zeug gelegt. So durften die Kinder – nach einem spektakulären Willkommensauftritt der Akrobatik-AG – an vier Stationen neue Bewegungserfahrungen machen und ihr Können unter Beweis stellen: Brennballturnier, Bouldern, Baseball und Akrobatik-Workshop stand den Grundschülern zur Auswahl.

Im sportlichen Miteinander konnten sich so die Grundschüler untereinander kennenlernen und außerdem schon Lehrer und Schüler des Gymnasiums ein wenig "beschnuppern". Von allen eingeladenen umliegenden Grundschulen nahmen 89 Viertklässler aus Heiligenzimmern, Haigerloch, Owingen, Gruol und Trillfingen das Angebot wahr.

Besuchte man die Truppe an diesem Morgen in den Sportstätten des Gymnasiums, sah man ausgelassene Kinder, die sich an neuen Disziplinen versuchten und gemeinsam mächtig viel Spaß hatten.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.