Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch FC Horb schnappt sich den Pott

Von
Der FC Horb, hier im Duell mit der SG Hart/Owingen II holte sich den Sieg beim Jubiläumsturnier in Hart. Foto: Lenski Foto: Schwarzwälder Bote

Sein 100-jähriges Bestehen groß gefeiert hat der SV Hart am Wochenende. Neben zahlreichen Festivitäten standen auch ein Aktiven- und ein AH-Turnier auf dem Programm.

Fünf B-Ligisten buhlten beim Aktiventurnier in zwei Gruppen um die Harter Jubiläumstrophäe. Die beiden Gruppensieger kürten dann am Sonntag im Finale nach dem Bezirksligaspiel der SG Hart/Owingen gegen den SV Erlaheim, das die Gastgeber 2:0 gewannen, den Turniersieger.

In Gruppe A löste der SV Eutingen II nach einem 2:1-Erfolg gegen den TSV Stein sowie einem 5:0 gegen den TSV Frommern II das Finalticket. Dahinter folgten der TSV Stein, der Frommern II mit 2:1 bezwungen hatte, und der TSV. In Gruppe B waren nach der kurzfristigen Absage der SG Gauselfingen/Hausen i. K. mit Gastgeber SG Hart/Owingen II und dem FC Horb nur zwei Teams am Start. So reichte den Kickern aus Horb ein 5:2-Erfolg gegen die SG. um ins Endspiel einzuziehen. Im Finale setzte sich Horb dann gegen die Eutinger Zweite mit 1:0 durch.

Die "Alten Herren" ermittelten indes am Samstag ihren Turniersieger im Modus Jeder gegen Jeden. Fünf Teams aus der Raumschaft Haigerloch waren am Start; am Ende jubelten die Senioren des SV Grün-Weiß Stetten, die Konkurrenten der SG Weildorf/Bittelbronn, der SV Hart, der SG Felldorf-Bierlingen und des TSV Trillfingen auf die weiteren Plätze verwiesen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.