Haigerloch (sz). Am Gymnasium in Haigerloch organisierte die Kursstufe 2 eine gelungene Faschingsfeier zur Einstimmung auf die närrische Zeit. Mit einer Polonaise wurden die Klassen in die Witthauhalle geholt, in der zunächst mit Stimmungsmusik losgelegt wurde. Viele der verkleideten Schülerinnen und Schüler schwangen gleich das Tanzbein. Anschließend mussten sich die nicht verkleideten Lehrer und Lehrerinnen bei den Schülern Kostüme besorgen und sich darin auch dem Publikum präsentieren. Eine rasante Reise nach Jerusalem, in der Lehrer und Schüler aller Klassen gegeneinander antraten, sorgte für Stimmung und auch das Mohrenkopfessen der Schüler gegen Lehrer war ein lustig-klebriges Spektakel.