Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Es soll bei 2000 Tieren bleiben

Von
Mit einer Hühnerhaltung auf dem Eichhof zwischen Trillfingen und Hart beschäftigte sich der Trillfinger Ortschafsrat in seiner jüngsten Sitzung vor der Fasnet. Nach dem Wunsch des Ortschaftsrates soll es bei maximal 2000 Legehennen bleiben. Symbolfoto: Settnik Foto: Schwarzwälder Bote

Der Ortschaftsrat Trillfingen beschäftigte sich in seiner zweiten Sitzung im neuen Jahr erneut mit den Planungen zur Einrichtung einer Hühnerhaltung auf dem Eichhof.

Haigerloch-Trillfingen. Die Planung eines Nebenerwerbslandwirtes aus Bierlingen sieht nach Angaben von Ortsvorsteher Hermann Heim im Ortschaftsrat aktuell vor, auf dem "Eichhof" insgesamt 3250 Lege-Hennen zu halten. 750 davon sollen im Stall mit "Wintergarten" und weitere 2500 in einem neuen Hühnermobil (29 Meter lang, 4,30 Meter breit und bis zu 4,30 Meter hoch) gehalten werden.

Den im Mobil gehaltenen Hühnern stünde eine Grasfläche von insgesamt 1,8 Hektar Wiese, aufgeteilt in zwei Flächen, zur Verfügung. Zugestimmt hatte der Ortschaftsrat ursprünglich aber nur insgesamt 2000 Legehennen auf dem Eichhof. Und das solle auch so bleiben, befanden die Räte einstimmig, deren Bedenken auch möglichen Emissionen galten.

Im Ortschaftsrat ging es auch um eine Halterung für Fasnets-, Mai- und Weihnachtsbäume, deren Einbau beim Dorfbrunnen nun ebenfalls verwirklicht wird. Ein Besichtigungstermin mit den beteiligten Vereinen bei der Fachfirma in Biberach steht laut Ortsvorsteher Hermann Heim noch an.

Die Überlassung der Mehrzweckhalle an die Motorradfreunde für die Ausrichtung einer Rocknacht am 17. März, stimmte der Ortschaftsrat zu. Ebenso einer Anfrage der Evangelischen Kirchengemeinde Haigerloch, welche am Sonntag, 22. Juli, die Grillstelle am "Sitz der Weisheit"für einen Themengottesdienst und am Mittwoch, 26. Dezember, für ihren Weihnachtsgottesdienst nutzen möchte.

Der Ortsvorsteher klärte den Ortschaftsrat auch über die Hundehaltung in Trillfingen auf. Er gab bekannt, dass insgesamt 67 Hunde im Ort gemeldet seien. Dazu kommen drei Züchter.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading