Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Erster Kontakt mit dem Gymnasium

Von
Viel Spaß hatten rund 90 Viertklässler beim Sporttag des Haigerlocher Gymnasiums. Foto: Kost Foto: Schwarzwälder Bote

Haigerloch (tk). Im Februar werben sowohl Eyachtalschule als auch Gymnasium mit Schnuppertagen für Kinder und Eltern um neuen Fünftklässler.

Zusätzlich zu diesen eher theoretisch ausgerichteten Informationstagen sorgte das Gymnasium vor ein paar Tagen aber auch für ein sportlich orientiertes Schnupperangebot. Es hatte Viertklässler- und klässlerinnen aus allen Grundschulen und Grundschul-Außenstellen im Stadtgebiet sowie Grundschüler aus Empfingen und Heiligenzimmern zum Sportvormittag nach Haigerloch eingeladen. Etwa 90 Grundschüler folgten dieser Einladung.

Der Sporttag fand inzwischen zum vierten Mal sowohl in der Witthauhalle als auch in der Schulsporthalle statt. Seine Zielrichtung ist klar. Er soll die Mädchen und Jungen in zwangloser Form zu einer ersten Kontaktaufnahme mit dem Gymnasium verhelfen und ihnen mögliche Berührungsängste nehmen. Der Tag erfüllt aber auch noch eine ganz andere Funktion: weil er maßgeblich von angehenden Abiturienten aus den beiden Kursstufen mit Leistungs- oder Basisfach Sport geleitet wird, lernen sie, einen solchen Tag zu organisieren und durchzuführen. Aber auch Schülerinnen und Schülern aus den Klassen fünf und sieben halfen als Begleitpersonen mit, dass der Tag ein Erfolg wurde.

Nachdem Schuldirektorin Karin Kriesell alle Teilnehmer begrüßt hatte, konnte es auch schon los gehen. Für den Auftakt sorgte allerdings zunächst einmal die Akrobatik AG des Gymnasiums. Sie führte ihre Fertigkeiten im Einradfahren, im Jonglieren oder auch beim Pyramide-Bauen vor.

Die Viertklässler konnten danach an einem von Schülermentoren geleiteten Akrobatik-Workshop teilnehmen oder sich an ganz anderen Aktivitäten beteiligten. Sie durften beispielsweise Brennball spielen oder sich an den aufgebauten Klettergeräten ausprobieren. In der Schulturnhalle gab es die Möglichkeit, die Kletterwand zu erklimmen oder das amerikanische Baseball-Spiel zu testen.

Am Ende war es mal wieder eine gelungen Veranstaltung, die viel Begeisterung entfachte und so konnten sowohl Schulleiterin Kriesell als auch Sportlehrer Martin Albus ein positives Fazit ziehen.

Weitere Informationen: Schnuppertag am Gymnasium für Eltern und Kinder ist am Montag, 17. Februar, ab 14 Uhr. Am Mittwoch, 19. Februar, ist ab 19.30 Uhr in der Schulmensa ein Informationsabend ausschließlich für Eltern.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07433 901-829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.