Stadtradeln: Start am 19. September

Haigerloch. Ab diesem Samstag, 19. September, tritt unter einigen Kommunen auch Haigerloch beim Stadtradeln an.

Dann heißt es: drei Wochen lang möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Rad oder Pedelec zurücklegen – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Mitradeln lohnt sich in diesem Jahr gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima.

Was sind die Ziele? Wer kann mitmachen? Wie kann mitgemacht werden? Wie funktioniert das Kilometersammeln? Wer gewinnt? Alle diese Fragen und noch weitere Informationen zur Kampagne sowie vor allem die Spielregeln können noch mal auf der Homepage www.stadtradeln.de nachgelesen werden.

Teilnehmer können die Stadt außerdem dabei unterstützen, noch fahrradfreundlicher zu werden. Auf der Meldeplattform "RADar" besteht im Aktionszeitraum die Möglichkeit, über die Stadtradeln-App oder im Internet unter www.radar-online.net auf Mängel und gefährliche Stellen auf Radwegen aufmerksam zu machen.

Weitere Informationen: www.stadtradeln.de/haigerloch

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: