Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Die Suche nach Gemeinsamkeiten

Von
Der vom römischen Feldherrn Titus im Jahre 70 vor Christus zerstörte Tempel von Jerusalem im Modell. Foto: Werner Foto: Schwarzwälder Bote

Haigerloch. Der jährliche Israel-Sonntag, der von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg besonders begangen wird, findet am Sonntag, 25. August, statt und wird auch in Haigerloch gefeiert.

Der Israelsonntag liegt in zeitlicher Nähe zum jüdischen Fastentag Tischa beAv, dem jüdischen Gedenktag an dem an die Zerstörung Jerusalems und des salomonischen Tempels durch die Babylonier um 586 vor Christus erinnert wird. Auch die Eroberung Jerusalems durch die Römer im Jahre 70 nach Christus und die Zerstörung des herodianischen Tempels schlägt sich in diesem Gedenktag nieder.

Der Israelsonntag, der im Kirchenjahr der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) am zehnten Sonntag nach Trinitatis, also elf Wochen nach dem Pfingstfest, gefeiert wird, thematisiert in kritischer Selbstreflexion auch das bisweilen schwierige Verhältnis zwischen Christen und Judentum. Nach dem Holocaust hat die evangelische Theologie versucht, ein theologisches Verständnis des Judentums zu gewinnen, das frei von Antijudaismus und Antisemitismus ist und nach den schrecklichen Erfahrungen des Holocausts die geschwisterliche Beziehung des christlichen und jüdischen Glaubens in den Mittelpunkt stellt.

Die Evangelische Kirchengemeinde Haigerloch feiert den Israelsonntag mit einem Gottesdienst auf dem Gustav-Spier-Platz vor der Ehemaligen Synagoge. Er beginnt um 9 Uhr und wird von Pfarrer Herbert Würth vom Evangelischen Pfarramt Hechingen gehalten. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Abendmahlskirche statt.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07433 901-829

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.