Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Besteigen des Gerüstes ausnahmsweise erlaubt

Von
Die Gerüste, die außen an der Schlosskirche stehen darf man bei der Kirchenführung am Pfingstsonntag natürlich nicht besteigen, wohl die Gerüste im Innern der Kirche. Foto: Kost Foto: Schwarzwälder-Bote

Haigerloch. Das Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Haigerloch lädt im Rahmen der Tage der Kunst und Kultur am Pfingstsonntag, 24. Mai, zu zwei öffentlichen Führungen ein.

Um 15 Uhr, startet am Atomkeller-Museum eine Führung unter dem Titel "Humbug in der Höhlenforschungsstelle im April 1945 – Was geschah damals im Atomkeller?" Treffpunkt ist an der Kasse am Atomkeller-Museum. Die Führung dauert etwa 50 Minuten, die Gebühr beträgt fünf Euro.

Um 16 Uhr startet schließlich eine Führung durch die barocke Schlosskirche, die derzeit eine große Baustelle ist. Dabei bietet sich an diesem Tag die einmalige Gelegenheit, ausnahmsweise auf das Gerüst im Inneren der Kirche zu steigen und somit den kunstvollen Bildern und Zeichnungen, die die Schlosskirche ausschmücken aus nächster Nähe zu sehen.

Der Eintritt zu dieser Führung ist frei, jedoch bittet der Förderverein zum Erhalt der katholischen Kirchen in Haigerloch um Spenden für die Renovierung der Kirchen.

Weitere Informationen: Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Haigerloch, Telefon: 07474/697-27, E-Mail Tourist-Info@haigerloch.de

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading