Ortschaftsrat: Auf "Buchen II" alle Plätze weg, in den "Brunnenwiesen" gibt’s noch vier / Wasserdruck ein Thema

Haigerloch-Bittelbronn. In der der Ortschaftsratssitzung des neuen Jahres am vergangenen Montag stand nicht nur der Jahresrückblick von Ortsvorsteher Gerd Klingler (wir haben berichtet) auf der Tagesordnung, sondern auch andere Themen. So gab der Bittelbronner Ortsvorsteher bekannt, dass man in den Baugebieten "Auf Buchen II" und "Brunnenwiesen" jeweils einen Bauplatzverkauf genehmigt und drei Baugesuche für Ein- beziehungsweise Mehrfamilienhäusern zugestimmt habe.

Weiter sei am Friedhof ein Behälter mit Beutel für Hundekot angebracht worden, und man habe den Betonspurweg von den Sportplätzen in Richtung Wasserturm ausgebessert.

Nach dem Lockdown wolle man die Neugestaltung des "Kirchplatz 2" wieder forcieren, und bezüglich des leidigen Dauerthemas "Wasserdruck" werde man den städtischen Bauamtsleiter Hans-Martin Schluck zu einer Sitzung einladen.

Am Ende der öffentlichen Sitzung dankte Ortsvorsteher Gerd Klingler dem Bauhof, dem Kindergarten und deren Leiterinnen, der Freiwilligen Feuerwehr, Sekretärin Annette Endreß vom Rathaus, sowie Alexandra Burkhardt von der Backküche, die eine "super" Arbeit leiste. Auch seinem Gremium sprach er einen Dank für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr aus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: