Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Aus Schlepperfreunden

Von
Jennifer Wagner und ihr alter Wahl-Traktor waren für die Fernsehreporter ein begehrtes Kameramotiv. Foto: Stifel Foto: Schwarzwälder-Bote

Haigerloch-Owingen. Am vergangenen Wochenende besuchten die Owinger Schlepperfreunde mit ihren Oldtimern das Bulldogtreffen in St. Peter im Hochschwarzwald.Auf eigener Achse bewältigten sie mit ihren Fahrzeugen und angehängten Schäferwagen die 120 Kilometer lange Strecke vom Eyachtal in den Südschwarzwald.

Auf einem idyllischen Hochplateau gelegen hatten die dortigen Bulldogfreunde ein Treffen der Extraklasse organisiert. Den ganzen Sonntag über befand sich auch ein Filmteam des Südwestrundfunks unter den Gästen. Zusammen mit Moderator Hansy Vogt, der auch als Sänger der Gruppe "Die Feldberger" weitbekannt ist, führten sie Aufnahmen für die Sendung "Treffpunkt" durch.

Bei diesen Aufzeichnungen spielte die jüngste Teilnehmerin der Owinger Gruppe, die 21-jährige Jenny Wagner, eine wichtige Rolle. Bei subtropischen Temperaturen musste sie mehrmals mit ihrem Wahl-Traktor durch das Fahrerlager fahren bis der Regisseur zufrieden war. Bei einigen Fahrten saß der Kameramann sogar mit auf dem Fahrzeug, Anschließend wurde Jenny über ihr Faible für Oldtimerschlepper befragt. Weitere Aufnahmen wurden von den Owingern gemacht, wie sie zur Akkordeonmusik von Jürgen Schmid Schunkellieder zum Besten gaben.

Die Sendung wird am Sonntag, 26. August, um 18.45 Uhr, im SWR-Programm ausgestrahlt.

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.