In zahlreichen Gärten türmen sich nicht nur Hagelkörnerreste, sondern auch zerstörte Dachziegel. Foto: Pohl

Pechschwarze Wolken, Donner und Blitz, schließlich Hagel mit golfballgroßen Körnern: Manch einer mag sich in diesen Tagen zurückerinnern an den Hagel-Horror, der im Juni 2006 tausende Dächer und Autos zerstörte. Am Montag jährt er sich zum 15. Mal.

VS-Schwenningen - Besonders Schwenningen, aber auch Trossingen, Deißlingen und Mönchweiler hatte es an jenem Mittwochabend gegen 21 Uhr, als es für rund 30 Minuten in bisher nicht da gewesenem Ausmaß angefangen hatte zu hageln, besonders schwer getroffen. Hier wurden rund 18.000 Häuser massiv beschädigt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€