Auch die meisten Häuser in der Kronenstraße finden sich auf der Internetkarte von Scoperty. Foto: Wursthorn

Ein Münchner Start-Up-Unternehmen bewertet öffentlich und ohne Auftrag der Eigentümer Immobilien – und handelt dabei legal. In einigen Fällen wird aus der Kommunikation zum Widerspruch Kundschaft generiert. Auch in Donaueschingen wurden Immobilien flächig digitale Preisschilder vergeben – ohne Wissen der Hausbesitzer.

Donaueschingen - Empörung, Rufe nach Daten und Verbraucherschutz, die Frage ob das rechtens sei: Der Wirbel ist groß um den "Vormarkt für Immobilien". So nennt sich die Plattform Scoperty. Das Start-up-Unternehmen agiert seit Ende 2020 von München aus und überzieht das ganze Land mit ungewollter Datentransparenz.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€