Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gutach Oberwolfach verliert weiter an Boden

Von
Patrick Haas glänzte mit neuer persönlicher Bestleistung von 588 Kegel, die aber nicht ausreichten. Foto: Faißt Foto: Schwarzwälder Bote

(ff). Eine krachende 0:8-Niederlage kassierten die Zweit-Bundesliga-Sportkegler der SG Wolfach/Oberwolfach im Kinzigtal-Derby beim SKC Unterharmersbach. Die Konsequenz: Der Abstieg rückt näher.

2. BUNDESLIGA SÜD/WEST SKC Unterharmersbach – SG Wolfach/Oberwolfach 8:0 (3675:3416). Im Kinzigtalderby beherrschten die Hausherren von Unterharmersbach klar das Spiel. Die SG lenkte zu keinem Zeitpunkt das Spiel auf seine Seite, so dass allen SG-Akteuren ein Punktgewinn verwehrt blieb. Zu Beginn mussten Florian Haas mit starken 586 Kegeln und Florian Faißt mit guten 575 Kegeln bereits 70 Holz abgeben. Das Mittelpaar spielte für die guten Bahnen im Grünen Hof zu wenig. Hagen Neumann brachte 558 Kegel zu Fall, bei Björn Albrecht waren es 555 Kegel. Vor dem Schlussdurchgang lag die SG mit über 150 Kegeln und 0:4 hinten. Auch am Ende trumpften die Gastgeber nochmals mächtig auft, sodass der SG nicht einmal mehr der Ehrenpunkt gelang. Marco Teller spielte mit starken 590 Kegel ndas beste SG- Ergebnis. Komplettiert wurde das Endergebnis von Jürgen Rommelfanger mit 552 Kegeln.

Für die SG stehen harte Zeiten an. Mit mageren 4:12 Punkten ziert sie den letzten Tabellenplatz der 2. Bundesliga Süd/West. Aber aufgegeben wird nicht. Im nächsten Heimspiel am 30.11. soll gegen den KRC Kipfenberg unbedingt gepunktet werden. LANDESLIGA A SKC Scherzheim/Helmlingen – SG Wolfach/Oberwolfach II 6,5:1,5 (3317:3249). Auch die SG II musste eine Auswärtsniederlage einstecken. Beim SKC Scherzheim/Helmlingen verlor sie mit 68 Kegeln Differenz Die Einzelduelle waren recht ausgeglichen. Besonders zu erwähnen ist die neue persönliche Bestleistung von Patrick Haas mit 588 Kegeln. Haas sorgte auch für den einzigen SG-Punkt. Marcel Wurster steuerte mit 535 Kegel einen halbenPunkt bei, da er mit seinem Gegenspieler holzgleich war. Weiter spielten: Mario Faißt (548), Roland Hilberer (538), Simon Leitl (537) und Martin Hansmann (503). Aktuell befindet sich die SG II mit 6:8 Punkten auf dem siebten Platz der Landesliga A Südbaden, sie hat allerdings auch noch ein Nachholspiel. BEZIRKSLIGA SKC 87 Lahr I – SG Wolfach/Oberwolfach III 5:3 (3113:2992). Die SG III musste ebenfalls die Punkte auf der gegnerischen Bahn lassen, dabei hätte mit etwas Glück ein Unentschieden geholt werden können. Bester SG-Kegler war Jürgen Glatz mit 532 Holz Er punktete zusammen mit Manuel laun (519) und Stjephan Jersek (508). Weiter spielten: Albert Schweizer (512), Zvonimir Katalenic (469) und Niels Hörkner (452). Aktuell befindet sich die SG III bei einem Spiel weniger auf dem vierten Tabellenplatz der Bezirksliga Mittelbaden. BEZIRKSKLASSE SG Wolfach/Oberwolfach IV : SKC Goldscheuer II 7:1 (2872:2710). Für die SG IV reichte eine mäßige Leistung gegen schwache Gäste zum Erfolg. Erwähnenswert ist die Tagesbestleistung von Josef Bächle mit 518 Kegeln. Auch Markus Wurster überzeugte mit 513 Kegeln. Des Weiteren erspielten Erich Fritsch (475), Sebastian Malek (469) und Fritz Deusch /Heiko Schmieder (444) den Punkt. Einzig Jugendspieler Marius Mantel blieb mit 453 Kegenl knapp ohne Punkterfolg. Am Ende fehlten ihm sechs Kegel auf seinen Gegenspieler. Die SG IV ist als Dritter in der Bezirksklasse B Mittelbaden sehr gut platziert. VORSCHAU Am Wochenende spielt lediglich die SG IV. Sie tritt am Samstag um 13 Uhr im Herrengarten gegen den SKC Biberach I an. Die SG I muss am Samstag im südbadischen Pokal um 13 Uhr in Freiburg antreten.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hornberg/Gutach

Lena Weimer

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.