Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gutach Gutacher Vogtsbauernhof verzeichnet auch 2018 Gewinn

Von
Rund 220 000 Besucher haben sich im Jahr 2018 das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach angesehen. Foto: Freilichtmuseum Vogtsbauernhof Foto: Schwarzwälder Bote

Gutach. Das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof ist weiter im Plus: Zum zwölften Mal in Folge hat das Museum sein Geschäftsjahr mit einem Gewinn abgeschlossen. Rund 109 000 Euro liegt es laut Jutta Gnädig, Dezernentin im Landratsamt, im Plus. Die Zahlen sind am Dienstagnachmittag vorgestellt worden. Landrat Frank Scherer lobte das deutlich: Dass ein Museum einen Gewinn ausweisen könne, sei "nicht gerade selbstverständlich".

Zuvor hatte Leiterin Margit Langer Bilanz gezogen: Mit knapp 220 000 Besuchern hat das Freilichtmuseum sich in diesem Bereich stabilisiert, auch wenn Gnädig einen Rückgang bei den Eintrittsgeldern verzeichnete. Dieser sei dem Hitzesommer 2018 geschuldet gewesen. Der Vogtsbauernhof zählt zu den besucherstärksten Museen Baden-Württembergs.

Langer und ihr Team haben zudem gegengesteuert und vor allem in der Nebensaison mehr Publikum ins Museum geholt. Das nahmen auch die Mitglieder des Kultur- und Bildungsausschusses, dessen Sitzung im neuen museumspädagogischen Pavillon des Museums stattfand, positiv auf. Als großen Erfolg verbuchte Langer das Eröffnungswochenende des "Effringer Schlössles".

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hornberg/Gutach

Lena Weimer

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 
yout-desktop="w12-c1-txt-if12-ia12-" data-layout-tablet="w12-c1-txt-if12-ia12-" data-layout-mobile="w12-c1-txt-if12-ia12-" data-brickid="f6256caf-599a-4134-87c3-e764ed8308e3" data-depth="1">
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.