Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gutach Bärenstarke Abwehr muss auf der Hut sein

Von
Das Tor im Visier: Juliane Hirt (MItte) und die SG Gutach/Wolfach peilen einen Heimsieg an. Foto: Bayer Foto: Schwarzwälder Bote

LANDESLIGA FRAUEN SG Gutach/Wolfach – SG Waldkirch/Denzlingen (Samstag, 20 Uhr). Zur Prime-Time am Samstag treffen die Landesliga-Handballerinnen der SG Gutach/Wolfach auf die SG Waldkirch/Denzlingen.

Die Gäste-SG ziert das Tabellenende und konnte im bisherigen Saisonverlauf lediglich drei Punkte sammeln. Gegen das Schlusslicht aus Engen gelang Waldkirch/Denzlingen der bisher einzige Sieg. Der dritte Zähler stammt vom Unentschieden gegen die HSG Freiburg III.

Mit der Heimstärke und dem eigenen Publikum im Rücken ist die SG Gutach/Wolfach der eindeutige Favorit und sollte sich ihrer Rolle auch bewusst sein. Allerdings ist gegen vermeintlich leichtere Gegner immer Vorsicht geboten. Vor allem die bisher bärenstarke Abwehr muss einmal mehr über die gesamte Spieldauer höchste Konzentration aufbieten.

Nach vorne darf durchaus auch mal was ausprobiert werden

Nach vorne darf durchaus auch mal was ausprobiert werden, doch sollte die SG-Riege nicht zu leichtfertig mit den eigenen Chancen umgehen. Diese Schwäche wurde zwar im ein oder anderen Spiel deutlich minimiert, von Zeit zu Zeit kommt sie jedoch immer wieder zum Vorschein.

In jedem Fall schlägt sich das junge SG-Damenteam um Thomas Sum und Kathring Grimm mehr als wacker in der Landesliga und hat schon oft bewiesen, dass es ihre Spiele vor allem durch eiserne Moral und guten Kampfgeist gewinnen kann.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hornberg/Gutach

Lena Weimer

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.