Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gütenbach Vorsicht ist angebracht

Von
Straßenschäden sollen in Gütenbach ab Montag mit einem Splittzug repariert werden. Foto: Wüstneck Foto: Schwarzwälder Bote

Gütenbach. Die Unterhaltung der gemeindeeigenen Straßen hat in Gütenbach seit Jahren einen hohen Stellenwert. Um kleinere Schäden zu beheben, oder eine Ausweitung dieser zu vermeiden, wurde in Vorjahren regelmäßig ein Splittzug eingesetzt.

Neben dem Splitt wird auch eine sogenannte Emulsion aufgetragen und gewalzt. Dies verhindert Wassereintritte in den bereits vorhandenen Rissen und eine weitere Rissbildung zum Beispiel durch Frost. Am Montag, 17. und Dienstag, 18. Juni, wird der Splittzug an den Straßenzügen Vogtsgrundweg, Kilpen, Fallengrund 9 und Hintertalstraße Richtung Kirche eingesetzt. Bis der Splitt und die Emulsion eingefahren sind, kann es bis zu drei Wochen dauern, weshalb um Vorsicht bei den Fahrbahnbenutzern gebeten wird.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.