Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gütenbach Schwarzwaldverein besichtigt Nürnberg

Von

Gütenbach (low). Der Gütenbacher Schwarzwaldverein plant vom 21. bis 24. April (Gründonnerstag bis Ostersonntag) einen Ausflug nach Nürnberg.

Die An - und Abreise erfolgt mit Privat-Autos. Die Anreise erfolgt individuell am Donnerstag. Am Freitag wird eine geführte Wanderung in der fränkischen Schweiz mit Besichtigung der berühmten fränkischen Osterbrunnen angeboten. Das Abendessen erfolgt in einem fränkischen Landgasthof. Es gibt Fischspezialitäten.

Am Samstag steht zunächst ein Bummel durch Deutschlands älteste Fußgängerzone und ein Besuch des ­Ostermarktes auf dem Programm. Am Nachmittag geht es aufs Nürnberger Frühlings-Volksfest. Dazwischen kann in die Nürnberger Unterwelt abgetaucht werden und die Felsengänge besichtigt werden.

Bevor am Sonntag die Heimreise angetreten wird, besteht noch einmal die Gelegenheit, sich auf einem Spaziergang Nürnberg anzuschauen. Auf der Rückfahrt könnte ein Stopp in Rothenburg ob der Tauber eingelegt werden.

Die Unterkunft in Nürnberg erfolgt im Drei-Sterne Hotel. Organisiert wird die Fahrt von Christian Brugger und Lorenz Wiehl. Vor Ort wird die Gruppe von Andreas Peschke, Direktor des Hotels, betreut.

Anmeldungen nimmt Lorenz Wiehl, Telefon 07723/40 84, E-Mail wiehll@aol.com ab sofort entgegen. Anmeldeschluss ist der 31. März.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading