Seit dem Jahr 1965 schlägt die Uhr des Kirchturms der katholischen Kirche in Gütenbach. Sie wurde damals auf Kosten der politischen Gemeinde errichtet und seither gewartet. Mittlerweile hat der Zahn der Zeit kräftig daran genagt. Der Gemeinderat genehmigte deshalb die Erneuerung der Funkhauptuhr und Elektroverteilung für rund 3700 Euro. Foto: Liebau