Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gütenbach Gemeinde erhält Förderbescheide

Von
Im Herbst soll das King-Gebäude in Gütenbach angerissen werden. Foto: Liebau Foto: Schwarzwälder Bote

Gütenbach. Die Planungen für den Abriss des King-Gebäudes sowie den Neubau des Gemeindezentrums für Feuerwehr und Rathaus laufen. Jüngst erhielt die Gemeinde hierzu zwei Förderbescheide.

Zum einen wird die Sanierung der Altlasten mit einem Fördersatz von 90 Prozent bezuschusst zum anderen wurde der Förderrahmen für die Ortskernsanierung um 650 000 Euro aufgestockt, wie mitgeteilt wird.

Damit sind die Sanierung der Mehrzweckhalle sowie der Abriss und anteilige Neubau am King im Förderrahmen des Sanierungsprogramms voll abgedeckt.

Im Zuge der Vorbereitungen des Abrisses erreichte die Gemeindeverwaltung eine Anfrage zur Übernahme der dortigen Fertiggaragen. Diese könnten beim King-Areal aufgenommen und an anderer Stelle aufgebaut werden – selbstverständlich nachdem für den Aufbau an der anderen Stelle eine Baugenehmigung erteilt wurde.

Um möglichen weiteren Interessenten die gleichen Chancen zu geben, werden diese aufgefordert, bis zum 27. Mai ein Gebot für die Garagen abzugeben. Den Zuschlag erhält der Höchstbietende, der zusichert, die Garagen auf eigene Kosten am King-Areal bis spätestens Mitte September abzubauen und abzutransportieren.

Das Gebot ist in einem verschlossenen Umschlag mit der Kennzeichnung "Gebot Garagen am King" unter Angabe der Höhe des Gebots und des Namens und Anschrift des Bieters bis 27. Mai um 17 Uhr im Rathaus abzugeben.

Mit diesem Verfahren machte die Gemeinde bereits bei der Veräußerung des Vordachs der Mehrzweckhalle gute Erfahrungen, berichtet Bürgermeisterin Lisa Wolber.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.