Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gütenbach Betreuung im Kindergarten wird erweitert

Von
Im Kindergarten St. Katharina sollen künftig auch Kinder unter drei Jahren betreut werden. Foto: Liebau Foto: Schwarzwälder Bote

Gütenbach (ag). Auch verschiedene Umstrukturierungen und Umbaumaßnahmen im Kindergarten St. Katharina schlagen sich im Haushaltsplan für 2020 nieder und werden einiger Kosten bedürfen. Das war Thema bei der jüngsten Gemeinderatssitzung im Rathaus.

Die Umbaumaßnahmen seien deshalb erforderlich, da die Nachfrage nach einer Kinderbetreuung unter drei Jahren immer größer wird, so die Gemeindeverwaltung.

Ein Entwurf sieht bisher vor, dass im oberen Gruppenraum eine sogenannte Familiengruppe mit fünfzehn Kindern entstehen soll, von denen maximal fünf unter drei Jahre alt sein dürfen. Hier würden dann ungestörte Schlafmöglichkeiten benötigt.

Zudem muss sich die Gemeinde seit Ende September an neue Richtlinien halten: So ist jetzt vorgeschrieben, dass für zehn Kinder mindestens eine Toilette vorhanden sein muss. Somit fehlen im oberen Stockwerk eine vierte Toilette und weitere Waschbecken. Ein weiterer Waschraum soll im bisherigen Putzraum entstehen, der Putzraum soll in den bisherigen Abstellraum verlagert werden.

Bisher konnten im Kindergarten keine Kinder unter drei Jahren aufgenommen werden, da ihm aufgrund der räumlichen Gegebenheiten die dafür benötigte Betriebserlaubnis fehlt. Zudem wird die Erneuerung der Küchenzeile im oberen Gruppenraum wie auch die Erneuerung der Zaunanlage zu Buche schlagen.

Auch Kleinkinder werden künftig betreut

Ob es für die Umbaumaßnahmen eine Förderung geben wird, sei laut Bürgermeisterin Lisa Wolber noch unklar. Diese hänge auch von der Anzahl der zu schaffenden Plätze ab. Insgesamt werden sich die Kosten für die Umbaumaßnamen im Kindergarten auf rund 70 000 Euro belaufen. Außerdem soll die Betreuung im Kindergarten in Zukunft erweitert werden – voraussichtlich an zwei Tagen in der Woche sollen die Kinder bis 16 Uhr bleiben können. Mittags werde dann ein Essen angeboten. Auch Schulkinder könnten prinzipiell betreut werden, erklärt Lisa Wolber.

Seither hat es für Gütenbacher Schüler nur in den Ferien ein Betreuungsangebot gegeben – doch aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage soll ab 2020 auch während der Schulzeiten ein Angebot geschaffen werden.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.