Bei einer Demonstration in Stuttgart wurden Anfang Dezember Grundgesetze verbrannt (Symbolbild). Foto: imago images/U. J. Alexander

Zwei Männer aus der Querdenkerszene sollen auf einer Demo in Stuttgart Ausgaben des Grundgesetzes verbrannt haben. Radikalisiert sich die Szene weiter? Der Landesverfassungsschutz hat dazu Antworten.

Stuttgart - Bei einer Demonstration in Stuttgart Anfang Dezember haben zwei Männer, die von der Polizei der Querdenkerszene zugeordnet werden, Ausgaben des Grundgesetzes verbrannt. Die Behörden bestätigen jetzt, was Videoaufnahmen schon länger vermuten ließen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€