Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Grüner leben Erfolg der E-Mobilität als Generations-Frage

Von
Mit einem Kinderbuch klärt Hajo Schörle über Elektroautos auf. Foto: Privat

Die E-Mobilität wird sich durchsetzen – das ist für Hajo Schörle keine Frage. Denn sie ist gerade aus Verbrauchersicht einfach "vernünftig". Aber es sei schon auch eine Generationen-Frage. Weshalb Schörle ein Buch über E-Autos geschrieben hat – speziell für Kinder.

In Comic-Manier

Es ist jetzt nicht der Riesenwälzer, in dem lauter wissenschaftliche Beweise zitiert werden. Es ist ein Bilderbuch, das den Gebrauch von E-Autos, deren Vorzüge und Vorteile aus Anwendersicht in Comic-Manier aufzeigt. Die Idee entstand, erzählt Schörle, weil ihm vor allem immer als erstes Kinder und Jugendliche ansprachen, wenn er irgendwie mit seinem allerersten eigenen E-Auto, dem quietschgrünen, dreirädrigen Kabinenroller "Sam", irgendwo auftauchte.

"Die Kinder waren neugierig, stellten Fragen", hatten dieses Leuchten der Begeisterung in den Augen. Auch in vielen Diskussionen über E-Mobilität habe er immer wieder festgestellt, dass viele passionierte Fahrer von "Verbrennern" immer sofort im Verteidigungsmodus ihm gegenüber als E-Auto-Fahrer waren. "Die Kinder waren da stets offener, zugänglicher, unbefangener." Auch kreativer. So reifte bei Schörle schließlich die Erkenntnis: "Die Kinder gilt es zu überzeugen."

Gelernter Grafikdesigner

Für Schörle war es das erste selbstgeschriebene Buch, dass er in seinem Verlag "Buch und Bild" herausgab; sonst veröffentlicht Schörle hier Ratgeber und "Schöngeistiges" anderer Autoren, zu denen er – der gelernte Grafikdesigner – auch die visuelle Gestaltung beiträgt. Und da er hofft, dass so die Verbreitung des 20-Seiten-starken Heftes möglichst groß wird und eine maximale Wirkung entfaltet, bietet er das Buch mit Mengenrabatten an – damit vielleicht Unternehmen in diesem Umfeld das Buch als "sinnvolles Give-away" für sich entdecken.

Artikel bewerten
5
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.