Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Grosselfingen "Wir bleiben stark"

Von
Die Kinder haben Umhängetaschen individuell bemalt.Fotos: Wolf Foto: Schwarzwälder Bote

Die Ferienspiele in Grosselfingen haben am Montag begonnen, und sie stehen unter dem Motto "Wir bleiben stark". Die Kinder können dabei so manches kurzweilige Abenteuer erleben.

Grosselfingen (wo). Betreut werden die 30 Erst- bis Viertklässler von neun Teamern. Die Gruppen hatten verschiedene Themen: "Ab in den Süden", "Kreativgruppe" und "Piratengruppe".

Am Montag haben die Kinder Steine, T-Shirts und Mützen verziert, verschiedene Utensilien wurden mit Bügelperlen verschönert. Außerdem haben sie Rucksäcke, Schatzkisten und Piratenflaggen bemalt sowie Mobiles und Lichterketten aus Muscheln gebastelt. Auch wurden Floße aus Stöcken und Schnüren hergestellt. Aus Dosen wurde eine Stiftebox und Regenbogenbilder hergestellt. Ebenfalls wurden Blumentöpfe mit Muscheln verschönert.

Das Angebot erfreut sich großer Beliebtheit, auch wenn in diesem Jahr aufgrund der Corona Verordnungen vieles anders als gewohnt abläuft. Die Leiterin des Kinder- und Jugendbüros, Anika Weimann, hatte mit ihrem Team alles bestens organisiert. Das KiJuBu wird in der Organisation von Gemeindeverwaltung, Schulleitung und Bürgermeister Franz Josef Möller unterstützt.

Rund um den Zoller

Nummer 

, . 

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.