Zum einen Einsatz wurden die Feuerwehren aus Grosselfingen und Bisingen am Freitagnachmittag auf das Firmengelände von Bogenschütz Entsorgung in Grosselfingen gerufen. Kurz vor 16 Uhr brannte eine Holzhäckslermaschine aus bislang noch ungeklärter Ursache. Unmittelbar nach Bemerken des Brandes begannen zwei Mitarbeiter mit den Löscharbeiten, sodass eine Ausweitung des Brandherds verhindert und die eingetroffene Feuerwehr lediglich Nachlöscharbeiten ausführen musste. Der entstandene Schaden an der Anlage beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere tausend Euro. Foto: Wahl