Mithilfe eine Drohne wurde der genaue Brandort lokalisiert und die Ausdehnung kontrolliert. Foto: Kreisfeuerwehrverband Calw

Bis weit nach Mitternacht dauerten die Nachlöscharbeiten bei dem Waldbrand zwischen Bad Teinach und Emberg. Mittlerweile steht auch die wahrscheinliche Brandursache fest.

Bad Teinach - Ziemlich genau zwölf Stunden dauerte der Feuerwehreinsatz bei dem Waldbrand zwischen Bad Teinach und Emberg. Wie Markus Fritsch, beim Kreisfeuerwehrverband Calw zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, im Gespräch mit unserer Redaktion mitteilte, konnte der Einsatz um 1 Uhr am Montagmorgen beendet werden. Am Sonntagnachmittag um 12.55 Uhr wurde der Brand gemeldet – eine große Fläche mit einer Größe von 400 mal 300 Meter stand in Flammen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von schwarzwaelder‑bote.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen