Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Grömbach Jugendliche beleben "Hexahäusle" wieder

Von
Das "Hexahäusle" in Grömbach. Foto: Stadler Foto: Schwarzwälder Bote

Grömbach. Jugendliche aus Grömbach haben das "Hexahäusle" wiederbelebt. Nach einer Grundreinigung wurden an dem jahrelang nicht mehr genutzten Gebäude die Wände und das Dämmmaterial herausgerissen. Die Wände wurden mit einer Dampfsperre und Dämmwolle versehen, die Fenster abgeschliffen und die Wände gestrichen.

Im nächsten Schritt sollen Böden und Decken abgeschliffen und neu gestrichen werden. Anschließend bekommen die Fenster einen neuen Anstrich, und es soll eine neue Theke mit Sitzgelegenheiten eingebaut werden. Auch eine Terrasse soll noch gebaut werden.

Bis jetzt haben die Jugendlichen alles aus eigener Tasche bezahlt, die Ausgaben wurden aufgelistet und der Gemeinde vorgelegt. Aus der Liste der beschafften Materialien ergibt sich ein Betrag von 415 Euro.

Die Gemeindeverwaltung will das Engagement unterstützen. Bürgermeister Armin Pioch schlug vor, den Jugendlichen eine einmalige zweckgebundene Zahlung von 300 Euro zukommen zu lassen.

Aus den Reihen des Gemeinderats kam der Vorschlag, die gesamten Kosten zu übernehmen und über künftige Kosten, etwa den Bau der Terrasse, später zu entscheiden. Einstimmig wurde beschlossen, den Jugendlichen den kompletten Betrag zu erstatten.

Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.