Auch in Irslingen hat die Freikirche ein Domizil. Viele Bürger beobachten die großen Treffen mit Sorge und Unverständnis. Die Freikirche sagt: Alle Regeln werden eingehalten. Foto: Stern

Unsere Berichterstattung über die Gottesdienste einer Freikirche in Neukirch schlägt Wellen. Zum einen bei der Freikirche selbst, die sich zu Unrecht an den Pranger gestellt sieht. Gleichzeitig melden sich nun etliche Bürger, die sich über Gottesdienste der selben Kirche in Irslingen mit noch größerer Teilnehmerzahl ärgern. Dies sei in Pandemie-Zeiten ein Unding.

Kreis Rottweil - Zwei verärgerte Seiten stehen sich gegenüber: Zum einen die "Freie Christliche Gemeinde Rottweil", die sich nun gegen die Vorwürfe zur Wehr setzt. Zum anderen Bürger, die seit vielen Monaten ihre Zeit mehr oder weniger isoliert verbringen, sogar auf Besuche von Familienmitgliedern verzichten und nicht verstehen, warum beispielsweise auch in Irslingen mehrmals die Woche Menschen in bis zu 70 Autos vorfahren, um dort Gottesdienst zu feiern.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: