Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gosheim Räuber locken Pizzaboten in Falle

Von
In Gosheim haben Räuber einen Pizzaboten brutal überfallen. (Symbolbild) Foto: dpa

Gosheim - Zwei Unbekannte haben am Mittwoch einen Pizzaboten in Gosheim (Kreis Tuttlingen) überfallen.

Laut Polizei lockten die Täter den 65-Jährigen gezielt in die Falle. Nachdem sie den Pizzaservice gegen 22.15 Uhr gerufen hatten, passte einer der Täter sein Opfer beim Sportplatz ab. Er setzte sich ins Fahrzeug des Pizzaboten und lotste ihn in die Straße "Am Sturmbühl/Hinterhaldenbach". Dort wartete der zweite Täter.

Als der 65-Jährige die Warmhaltebox aus dem Kofferraum holen wollte, sprühte ihm der zweite Mann Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend wurde der Pizzabote geschlagen und getreten. Der Mann konnte fliehen. Allerdings erbeuteten die Täter den Geschäftsgeldbeutel mit einem ansehnlichen Bargeldbetrag. Auch die schwarze Warmhaltebox aus Styropor ist seit dem Überfall verschwunden. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Der erste Täter wird als etwa 20 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Er hat einen hellen Teint, spricht gut Deutsch und trug ein Base-Cap. Der zweite Mann ist etwa 1,90 Meter groß und muskulös. Hinweise an das Kriminalkommissariat Tuttlingen, Telefon 07461/941-0.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.