Das sogenannte Glickahaus in der Seedorfer Bergstraße soll abgebrochen werden. Foto: Merz

Das seit etlichen Jahren leer stehende, ehemals landwirtschaftliche Anwesen Schmid in der Seedorfer Bergstraße soll abgebrochen und einem neuen, noch zu bauenden Gebäude Platz machen.

Dunningen-Seedorf - Das bisher wohl wegen seiner beeindruckenden Kubatur seine Umgebung prägende Gebäude steht im nordöstlichen Bereich des Dorfes an exponierter Stelle und überragt die umgebenden Gebäude um etliches.

In der Seedorf Mundart ist das Gebäude allgemein als "Glickahaus" bekannt und kann auf eine sehr wechselvolle Geschichte verweisen.

Somit verschwindet nun im Ort das vorletzte landwirtschaftliche Anwesen, das über eine vor allem im Schwarzwald übliche Hocheinfahrt verfügt.