Die beschwerlichen Einlassbeschränkungen könnten einige Familien vor einem Freibadbesuch abschrecken. (Archivfoto) Foto: Steinmetz

Die Freibadsaison steht bevor und verspricht für viele Menschen wieder ein Stück Normalität. Doch die Einlassbeschränkungen stellen für Familien mit Kindern oftmals eine große Hürde dar. So auch beim Glatttal-Freibad.

Dornhan/Sulz - Im Glatttal-Freibad laufen die letzten Vorbereitungen. Am Samstag, 5. Juni, geht die Badesaison wieder los. Doch so richtig freuen kann sich Katrin Birk aus Sulz-Hopfau darüber nicht. Denn nur wer getestet, genesen oder geimpft ist, darf laut Corona-Verordnung ins Freibad. Das bedeutet, dass sie mit ihren Kindern jedes Mal zum Testen muss, bevor es ins kühle Nass gehen darf. Und das gestaltet sich gar nicht so einfach.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: