Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Glatten Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Von
Der Vakuum-Spezialist Schmalz ehrte bei der Jahresfeier seine langjährigen Mitarbeiter. Foto: J. Schmalz GmbH Foto: Schwarzwälder Bote

Rund 60 Schmalz-Mitarbeiter wurden für ihre langjährige Unternehmenstreue bei der Jahresfeier in der Hohenberghalle in Horb geehrt. Kurt Schmalz feierte als Dienstältester seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit.

Glatten/Horb. Geschäftsführer Hinrich Dohrmann begrüßte die rund 550 Gäste zum feierlichen Abschluss eines ereignisreichen Jahres. So hat der Vakuum-Spezialist beispielsweise mit dem Ausbau der Produktion mit 11 500 zusätzlichen Quadratmetern Fläche sein größtes Bauprojekt in der Firmengeschichte abgeschlossen, wie es in einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt.

In seiner Rede betonte Dohrmann, dass man auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken könne und auch die Herbstmessen für Schmalz sehr gut verlaufen seien. Das Unternehmen sei in vielen Branchen aktiv und erfolgreich. Für 2020 sieht der Geschäftsführer die richtigen Weichen in wichtigen Wachstumsmärkten gestellt. Eine bedeutende Rolle spielten dabei die internationalen Schmalz-Standorte und Partner in mehr als 80 Ländern, von denen dieses Jahr viele Mitarbeiter zum gegenseitigen Austausch in Glatten waren.

Kurt Schmalz Dienstältester

Schon zur Tradition geworden, werden bei der Schmalz-Jahresfeier die Mitarbeiter mit einem Betriebsjubiläum von der Geschäftsführung geehrt. Weil am gleichen Abend der Deutsche Nachhaltigkeitspreis in Düsseldorf verliehen wurde, konnten die beiden anderen Geschäftsführer Kurt Schmalz und Andreas Beutel nicht an der Jahresfeier in Horb teilnehmen.

Dabei hätte Kurt Schmalz allen Grund zum Feiern gehabt: 1979 ist er in das elterliche Unternehmen eingestiegen und feierte in diesem Jahr seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit. Damit ist der geschäftsführende Gesellschafter der Dienstälteste bei Schmalz.

"Wir haben viele treue Mitarbeiter, die unserem Unternehmen schon lange, oft von der Ausbildung an, verbunden sind. Darauf sind wir sehr stolz", sagte Hinrich Dohrmann.

DJ Jogi legt Hits auf

Nach den festlichen Ansprachen ließen sich die Gäste das reichhaltige Büfett schmecken, die Bewirtung übernahm die Böffinger Bauernkapelle. Der in der Region bekannte DJ Jogi sorgte mit bekannten Rock- und Soul-Hits für gute Unterhaltung.

 Für 40 Jahre: Kurt Schmalz  Für 30 Jahre: Tobias Beck, Michael Biber, Jörg Haist, Klaus Kläger, Werner Link, Volkmar Moser und Georg Weißer

 Für 25 Jahre: Sergej Braidt, Matthias Büscher, Katja Gonser, Anuschka Günther, Martin Helbling, Viktor Schnaider, Brigitte Schlaich, Vitali Urbach und Bent Ziegler  Für 20 Jahre: Bernd Albrecht, Waldemar Alt, Stefan Bauer, Hendrik Bittenbinder, Dieter Geißler, Nicole Heizmann, Stephanie Klumpp, Roland Masur, Jens Miller, Andreas Rauser, Michael Sacha, Irma Schatz, Klaus-Dieter Schwabenthan, Bernd Schwenk und Viktor Zimmer  Weitere Jubilare: Thorsten Aberle, Sabine Bok, Volker Brück, Raphael Correus, Philine Edich, Wolfgang Eisele, Sven Helbling, Julia Hörmann, Bernd Huss, Simon Kilgus, Janina Müller, Matthias Münstermann, Ralf Moser, Christoph Patt, Norman Paul, Oliver Raisch, Hermann Reinisch, Jonas Schulz, Imanuel Stahl, Tobias Stahl, René Steinert, Alexander Strähler, Jan Walter und Manuel Zifle

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.