Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Glatten Nur Plätze für Pflege

Von

Glatten (ade). Zum geplanten Seniorenprojekt in der Ortsmitte von Glatten war Bürgermeister Tore-Derek Pfeifer in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats an einer "Klarstellung" gelegen. Die Investoren seien nicht abgesprungen, sie wünschten sich vielmehr Sicherheit am Standort, was die Zahl von 60 Pflegeplätzen angehe. Projektiert waren 45.

Im Bebauungsplan sei architektonisch die Möglichkeit gegeben, 60 Plätze und betreutes Wohnen zu schaffen. Eine Bürgerliste habe jedoch Widerstand gegen ein so großes Gebäude angekündigt. Der Gemeinderat habe nun in der Klausurtagung entschieden, die Verwaltung zu beauftragen, den Bedenken der Bevölkerung nahezu voll Rechnung zu tragen sowie, um die Investorensicherheit zu befriedigen, 60 Plätze für Altenpflege vorzusehen und das betreute Wohnen aus der Planung herauszunehmen, so Pfeifer. Somit habe man weniger Gebäude und weniger Parkplatzprobleme.

Der Bebauungsplan soll nun so angepasst werden, dass er den Sorgen der Bürger Rechnung trägt und so gestaltet ist, dass die Soziale Betreuungsgemeinschaft Miksch & Partner GmbH das Projekt realisieren will und keine weiteren Investoren braucht.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.