Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Glatten Leckerbissen fürs Ohr und am Büfett

Von
Christa Nübel (rechts) und Andreas Buckenberger (hinten rechts) ehrten langjährige Mitglieder der Bauernkapelle Böffingen. Foto: Schwarzwälder Bote

Musikalische Leckerbissen bot die Bauernkapelle Böffingen vor vollem Haus beim Jahreskonzert in der Iflinger Halle in Oberiflingen. Unter dem Motto "Leben mit Musik" bot das Blasorchester einen unterhaltsamen Abend.

Schopfloch-Oberiflingen. Mit dem Konzertmarsch von Alexander Keller "Vita Con Musika" ("Leben mit Musik") startete die Bauernkapelle unter der Leitung von Michael Käufer den Melodienreigen mit dem Stück, dessen Name zum Motto des Abends wurde. Mit "Valhalla" von James L. Hosay folgte eine im Stil von Wagners Opern-Ouvertüren geschriebene Mini-Ouvertüre mit schönen Melodien, die in ein kraftvolles Finale mündeten. Als "schönes sinfonisches Gedicht" kündigte Joachim Schmid, der durch das Programm führte, das Stück "Cassiopeia" von Carlos Marques an – und versprach nicht zuviel.

Mit der Komposition "Dramatic Tales", die für die Trachtenkapelle Todtmoos zum Gemeindejubiläum im vergangenen Jahr komponiert worden war, ging die Bauernkapelle in die Pause. "Das ist einfach wunderbar, die spielen heute wieder super", zeigte sich eine Besucherin aus Böffingen vom Konzert schon nach der ersten Halbzeit begeistert.

Aus der Feder von gleich drei Komponisten – Nick Glennie-Smith, Harry Greg­son-Williams und Hans Zimmer – stammt der Soundtrack "The Rock", der 1996 als Audio-CD veröffentlicht wurde. Klangvoll und eher ruhig ging es danach mit "Riflessi" (Reflexionen) von Michele Netti weiter. Durch die abwechslungsreiche Instrumentierung, die mit einem sanften Schlagzeugrhythmus unterlegt ist, entstand ein gefühlvolles Tongemälde.

Zwei Medleys markierten den prächtigen Abschluss des Konzerts. In das von Wolfgang Wössner arrangierte Peter-Maffay-Medley flossen die Melodien "Sonne in der Nacht", "So bist du", "Du", "Eiszeit" und "Über sieben Brücken musst du geh’n" ein. "The Best of Ed Sheeran" vereinte die Hits "Shape of you", "Perfect", "Castle on the Hill" und "Sing". Als Zugabe präsentierte die Bauernkapelle mit "Der Märchenkönig" von Timo Dellweg traditionsgemäß einen klangvollen Marsch. Nicht aufhörender Beifall forderte eine zweite Zugabe, die die Kapelle mit dem bereits gehörten Peter-Maffay-Medley gerne gab.

Konzerte zum Jubiläum im kommenden Jahr

"Ich glaube, so voll hatten wir die Halle noch nie wie heute Abend", dankte Ehrenvorsitzende und Vorsitzende Christa Nübel dem "tollen Publikum" und wies schon einmal darauf hin, dass die Bauerkapelle Böffingen mit Trachtengruppe 2020 das 70-jährige Bestehen feiere. "Es gibt kein großes Zelt, aber es gibt ein Jahr voller Musik", versprach sie für das Jubiläumsjahr. Geplant seien Kirchenkonzerte in Böffingen und Oberiflingen am 28. und 29. März sowie das Konzert "Uff Braas(t)" am 6. Juni in der Halle der Firma Mönch auf dem Harteck in Dietersweiler.

Die Trachtengruppe der Bauernkapelle bewirtete in der Pause und im Anschluss an das Konzert im Foyer der Iflinger Halle. Dort war wie in den Vorjahren ein prächtiges Büfett aufgebaut.

(ade). Der Vorstand der Bauernkapelle nutzte das Konzert auch, um in würdigem Rahmen vor großem Publikum langjährige Mitglieder zu ehren. Namens des Vereins und des Blasmusikverbands nahmen die Vorsitzenden Christa Nübel und Andreas Buckenberger die Auszeichnungen vor.

Für 20 Jahre aktiv ging die Doppelehrung von Verein und Blasmusikverband an Katrin Haab, Simon Hauser, Benny Reich und Verena Ruppel. Für 20 Jahre aktiv wurde Benni Geigl vom Blasmusikverband und für zehn Jahre von der Bauernkapelle geehrt. Außerdem wurden Samira Lange und Jan Haas geehrt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.