Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Glatten/Freudenstadt Hilferuf: Familie sucht nach 28-Jähriger auf Facebook

Von

Glatten - Auf Facebook kursiert derzeit ein Hilfeaufruf mit der Bitte um Hinweise: Gesucht wird eine 28-Jährige aus Freudenstadt/Glatten. Die Frau wird laut dem Facebook-Post seit 31. Oktober vermisst.

Die Polizei bestätigte auf Anfrage von schwarzwaelder-bote.de, dass eine entsprechende Anzeige aufgenommen wurde. Dass von Seiten der Polizei keine Vermisstensuche herausgegeben wurde, erklärt Nina Furic, Pressesprecherin vom Polizeipräsidium Tuttlingen so: Da die Frau volljährig sei und es keine konkreten Anhaltspunkte gebe, dass sie sich in Gefahr befinde, werde der Fall nicht als sogenannte Vermisstensache herausgehen. Allerdings würde die Polizei sehr wohl ermitteln. "Die Beamten gehen allen Hinweisen nach", gab Furic Auskunft. Derzeit sehe man sich jedoch erstmal im Umfeld der Frau um. Auch von dem Facebook-Post - der bereits mehr als 2500 Mal geteilt wurde - habe die Polizei Kenntnis.

In dem Hilfeaufruf im sozialen Netzwerk heißt es, dass der Lebensgefährte der 28-Jährigen ebenfalls verschwunden sei. Vermutlich sei die Gesuchte mit ihm unterwegs.

Die Frau soll dunkelbraune Haare haben, schlank und etwa 170 Zentimeter groß sein.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.