Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Glatten 1250-Jahr-Feier: "Fest der Extraklasse"

Von
Bei der irisch-keltischen Nacht am Sonntagabend wurde die Band Solid Ground aus Würzburg von jungen Stepptänzerinnen der Elaine Walker Academy of Irish Dance in Böblingen begleitet. Und die mischten sich auch gerne unters Publikum. Foto: Ade

Glatten - "Das war ein Fest der Extraklasse, das war einfach rundum genial", strahlte Glattens Bürgermeister Tore-Derek Pfeifer am Sonntagabend in einem kurzen Fazit zum dreitätige Jubiläumsfest 1250 Jahre Glatten.

Pfeifer lobte den prächtigen Festumzug mit Tausenden von Besuchern, bei dem die Teilnehmer enorme Kreativität an den Tag gelegt hätten, genauso wie die Laserschau am Samstagabend: "Das war ein Traum!" Im Gespräch mit unserer Zeitung stellte der Bürgermeister das große ehrenamtliche Engagement der vielen Helfer bei der Organisation des dreitägigen Heimatfests heraus. "Alles ist nach Plan abgelaufen", freute sich Pfeifer. Dies sei gerade bei einem Open Air wichtig.

Von der Sonne verwöhnt, wurde in Glatten drei Tage lang gefeiert. Nach dem prächtigen Umzug am Sonntagnachmittag, von dem übrigens die Teilnehmer ebenso begeistert sprachen wie die Besucher, gab es zum Festabschluss abends eine irisch-keltische Nacht mit der Band Solid Ground aus Würzburg und vier hochkarätig tanzenden Mädchen einer irischen Tanzschule aus Böblingen. In der vergangenen Woche war die Band noch in Irland, am Sonntag machte sie in Glatten Station, wo sie mit ihrem ganz eigenen Musikstil Gedichtvertonungen aus eigener Feder präsentierte.

"Schaut euch um, ihr habt hier eine so wunderschöne Gegend, es erinnert fast an Irland", schmeichelte Sängerin Simone Papke den Glattenern. Seit 16 Jahren ist die Band erfolgreich unterwegs und hat bereits sieben Alben veröffentlicht, das achte ist in Vorbereitung. Die vier jungen Frauen der Elaine Walker Academy of Irish Dance in Böblingen zeigten irischen Stepptanz in Perfektion und mischten sich spontan auch unter das Publikum.

Klaus Öhrlein von Stage & Fire Öhrlein präsentierte mit seinem Team anschließend eine beeindruckende Feuerwehrshow, bei der mit Gas betriebene Feuerpylonen im Takt zu Musik bis zu vier Meter hohe Flammen sprühten, und zum Abschluss des Heimatfests ein Feuerwerk über dem Festplatz. Öhrlein, auch Mitglied der örtlichen Narrenzunft, betonte in seinem Schlusswort: "Der Festumzug – so was hat, glaube ich, die ganze Gemeinde noch nicht gesehen – war ein Traum. Jeder, der mitgelaufen ist, war begeistert – genau wie die Zuschauer."

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading