Foto: Zeger

Ein junger Start-up-Unternehmer hat mit seinem "Schramberg-Gin" vor allem Nachhaltigkeit im Fokus.

Schramberg - Wenn Frühaufsteher gerade die Zeitung aufschlagen und dazu vielleicht noch etwas müde ihren Kaffee schlürfen, hat Rico Preusche schon die zig Kurven übers Landwassereck hinter sich gebracht, seinen Verkaufswagen beim Freiburger Münster in Position geschoben und vielleicht auch schon den ersten Kunden begrüßt. Sein freundliches "Guten Morgen" soll ab Mitte Oktober auch Kunden in der Schramberger Fußgängerzone empfangen. Nicht an einem Marktstand, sondern in seinem ersten eigenen Ladengeschäft. In der Hauptstraße (ehemals Bäckerei Stemke) eröffnet der gebürtige Hochmössinger sein "All in Gin".

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€