Die Zahl der Prozesse wegen Kinderpornografie steigt. (Symbolfoto) Foto: imago images/onemorepicture//Alexandra Michel

Die Behörden gehen strenger gegen Kinderpornografie vor. Der Besitz entsprechender Bilder und Videos gilt als Verbrechen. Vor dem Amtsgericht Freudenstadt mehren sich nun die Prozesse wegen Kinderpornografie.

Freudenstadt - Es geht um Videos, die von jungen Leuten per Handy weitergeleitet werden. Erst kürzlich wurden die Gesetze verschärft – die Staatsanwaltschaft muss handeln.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€