Die Polizei sucht zwei brutale Schläger. (Symbolfoto) Foto: Gambarini

Erst nach "Kippe" gefragt, dann ins Gesicht geschlagen. Polizei bittet um Zeugenhinweise.

 Als ein 42-Jähriger am Mittwochabend Zigaretten holen wollte, ist er durch zwei bislang unbekannte Personen brutal zusammengeschlagen worden.

Baiersbronn - Nach bisherigem Stand der Ermittlungen war der Mann gegen 20 Uhr an einem Zigarettenautomaten in der Alten Reichnbacher Straße. Während dem Kauf haben zwei Unbekannte ihn nach einer "Kippe" gefragt. Er händigte dem Unbekannten eine aus, verweigerte es aber dem Zweiten und trat seinen Heimweg an, als ihm plötzlich einer der Unbekannte ins Gesicht schlug. Hierbei stürzte der 42-jährige zu Boden. Am Boden liegend trat der zweite Täter nochmals mit dem Fuß gegen den Kopf des Geschädigten. Daraufhin flüchteten die Zwei.

Die Tat wurde erst einen Tag später durch den Geschädigten bei der Polizei gemeldet. Der Polizeiposten Baiersbronn hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sowie Hinweisgeber der Tat, sich beim Polizeirevier Freudenstadt unter der Rufnummer 07441 / 536 - 0, zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: