Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gengenbach Gauck für Dreharbeiten in der Stadt

Von
Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt gehen in Gengenbach über den Weihnachtsmarkt. Foto: dpa

Gengenbach - Bundespräsident Joachim Gauck will der ZDF-Sendung "Weihnachten mit dem Bundespräsidenten" die Treue halten. Das Fernsehereignis an Heiligabend sei eine schöne und für viele Zuschauer wichtige Tradition, sagte Gauck am Rande der Dreharbeiten gestern Abend in Gengenbach.

"Diese Sendung ist für mich kein Pflichttermin, sondern eine Herzensangelegenheit." Mit ihr komme weihnachtliche Besinnung auf den Bildschirm. Zudem zeige sie die regionale Vielfalt Deutschlands und würdige bürgerschaftliches Engagement. Gezeigt werden Projekte von Ehrenamtlichen.

Die Sendung läuft seit 1994. In der Stadtkirche St. Marien in Gengenbach wurde gestern die 19. Ausgabe aufgezeichnet. Gengenbach wurde nach Angaben des Senders wegen der malerischen Kulisse der historischen Altstadt ausgewählt. Zudem steht hier das "größte Adventskalenderhaus der Welt".

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.