Der Gemeinderat hat die Weichen Richtung Umnutzung des Erdgeschosses der Hauptstraße 31 in Richtung mögliche Arzt- und Physiotherapiepraxis gestellt. Foto: Gegenheimer

Die Suche nach Räumen für eine Arztpraxis auf dem Dobel geht weiter: Eine Nutzungsänderung mit erforderlichen Befreiungen sowie sanierungsrechtlicher Genehmigung am Gebäude Hauptstraße 31, Erdgeschoss ehemaliges ASB Pflegeheim, wurde vom Gemeinderat einstimmig gebilligt.

Dobel - Es handelt sich dabei um Räumlichkeiten im Dienstleistungsgebäude, für die bisher als Nutzung "Restaurant, Café und Laden" festgesetzt waren. Jetzt wurde einer Änderung von "Restaurant" in "Arztpraxis" für das Erdgeschoss rechts sowie der bisherigen Friseur-, Krankengymnastik- und Massageräumlichkeiten in "Physiotherapiepraxis" stattgegeben.

Die Frage eines Bürgers zum Ende der jüngsten Gemeinderatssitzung zielte auf das zweite Objekt ab, welches mit einer Nutzungsänderung für eine Arztpraxis bereits in der Mai-Sitzung Thema gewesen war, die ehemalige Apotheke plus Getränkemarkt im schräg gegenüberliegenden Anwesen Neuenbürger Straße 2.

Auf der Suche

Bürgermeister Christoph Schaack gab Auskunft, diese Räumlichkeiten hätten nach Versteigerung einen neuen Eigentümer und hätten ebenfalls das Interesse des Arztes, der schon seit Längerem auf der Suche nach Räumlichkeiten in Dobel ist, geweckt.

Wie Sabine Elsenbruch, Praxismanagerin und gemeinsam mit Ehemann und Arzt Roland seit vielen Monaten in Dobel tatsächlich auf der Suche nach Räumlichkeiten, bestätigt, seien sie mit beiden Eigentümern in Verhandlungen. Da jeweils nicht unerheblicher Renovierungs- beziehungsweise Sanierungsbedarf bestehe, sei das Ergebnis abhängig von den finanziellen Konditionen.

Nicht zur Vermietung

Sie würden die Räume im ehemaligen ASB-Gebäude bevorzugen, doch noch "sei nichts in trockenen Tüchern". Nebenbei: Die seitherige Hausarztpraxis, ebenfalls in der Hauptstraße 31 und seit Sommer 2020 geschlossen, ist außen vor, denn sie steht nicht zur Vermietung. Sabine Elsenbruch hätte sich auch eine Praxisfiliale im neuen ASB-Seniorenzentrum vorstellen können. Hier sei es leider nie zu Gesprächen gekommen.