Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Thema: Gesellschaft unter Druck

Von
Manuel Schittenhelm kommt zum Männervesper nach Binsdorf.Foto: privat Foto: Schwarzwälder Bote

Geislingen-Binsdorf. Gaststätten haben wieder geöffnet. So ist auch wieder ein ökumenisches Männervesper im Binsdorfer "Löwen" möglich.

Am Mittwoch, 30. September, ab 19.30 Uhr geht es dort um das Thema "Gesellschaft unter Druck". Nach einem gemeinsamen Vesper will Diakon Manuel Schittenhelm, Referent für Männerarbeit in der Evangelischen Landeskirche Württemberg, mit den Männern darüber ins Gespräch kommen.

Volksparteien ohne Volk, zunehmende Polarisierung und Schärfe im politischen Mit- und Gegeneinander: Was früher einmal die politische Mitte war, scheint sich von den Rändern her aufzulösen. Das Verständnis für "die da oben" scheint zu schwinden. Dazu kommt eine immer kompliziertere Nachrichtenlage. Wie behält man darin einen klaren Kopf? Wie kann "gesunde" Meinungsbildung gelingen? Und welche Rolle können christliche Werte dabei spielen? Um diese und andere Fragen soll es beim Männerabend gehen.

Der Referent Manuel Schittenhelm hat in seinem Leben so manchen Umweg gemacht und auch die eine oder andere Abkürzung genommen. Seit 2019 ist er Geschäftsführer des Evangelischen Männernetzwerkes. Der 47-Jährige ist verheiratet, Vater von zwei Teenagern, überzeugter Allradfahrer und lebt mit seiner Familie im Nordschwarzwald.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.