Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Seit 60 Jahren im Gesangverein

Von
Andreas Walter (von links) ernannte Bärbel Eith und Elisabeth Oligmüller zu Ehrenmitgliedern. Sylvia Schmid hat in keiner einzigen Probe gefehlt.  Foto: Dürrschnabel Foto: Schwarzwälder Bote

Geislingen. Im Rahmen der Hauptversammlung wurden Arthur Eith, Bärbel Eith, Elisabeth Oligmüller und Johanna Schmid zu Ehrenmitgliedern des Gesangvereins Eintracht Geislingen ernannt. Dies wurde mit jeweils einer Urkunde bescheinigt und jeder der vier erhielt einer Ehrennadel ausgehändigt.

Eine besondere Ehrung wurde Josef Teichmann zu Teil: Er singt seit nunmehr 60 Jahre bei der Eintracht Geislingen. Im Lauf seiner langen Mitgliedschaft hat er viele Arbeiten für den Verein übernommen. Auch er wurde mit einer Ehrennadel und einem Präsent belohnt.

Für zehn Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Sonja Ruof geehrt, für 20 Jahre aktives Singen im Chor Wolfgang Rudolf. Sie wurden beide mit Ehrennadeln und einem kleinen Präsent bedacht.

Für fleißige Probenbesuche wurden folgende Sänger geehrt: Engelbert Klaiber und Andreas Walter (zweimal gefehlt), Rudi Deutschle (einmal) und Sylvia Schmid, die immer dabei gewesen ist. Für seine unermüdlichen Arbeit überreichte Sylvia Schmid, die stellvertretende Vorsitzende, dem Mann an der Spitze, Andreas Walter, einen Geschenkkorb.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.