Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Schwimmen in der Corona-Zeit

Von
Das Leherschwimmbecken in GeislingenFoto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Geislingen. Das städtische Lehrschwimmbecken im Sport- und Kulturbau des Geislinger Schulzentrums ist ab sofort wieder für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet: Mittwochs und freitags von 18 bis 20 Uhr können Gesundheitsbewusste ihre Bahnen ziehen.

Allerdings müssen die Schwimmer auch dort auf die geltenden Abstands- und Hygieneregeln achten: Damit im Fall einer Infektion schnellstmöglich nachvollzogen werden kann, mit welchen Personen der Infizierte während des Besuchs des Lehrschwimmbeckens möglicherweise in Kontakt gekommen ist, müssen beim Badbesuch Name und Kontaktdaten angegeben werden. Das Hygienekonzept ist vor Ort einsehbar.

In der kleinen Halle herrschen 28 Grad Celsius im Wasser und 30 Grad an der Luft. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 3,50 Euro, für Kinder und mit Ermäßigung 1,80 Euro.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.