Zur Maiandacht bei der Mariengrotte in Geislingen haben sich unlängst zahlreiche Gläubige trotz schlechten Wetters eingefunden (wir haben berichtet). Kinder des Familienkindergartens St. Michael gestalteten den Gottesdienst. Nach der Andacht fand noch eine Hockete statt. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit und stärkten sich mit Kaffee und Kuchen. Bei der von den Anwohnern des Giebels veranstalteten Hockete mit Musik wurde ein Gewinn von rund 700 Euro erwirtschaftet. Diesen hat jetzt Anton Laux, der Organisator der Hockete und Betreuer der Mariengrotte, der Kindergartenleiterin Daniela Hatzenbühler als Spende übereicht. Foto: Schreiber