Die Geislinger "Schulstürmer" haben auch die Schachfreunde besucht. Die Vorstandsmitglieder Peter Wettki und Martin Renner brachten den Kindern die Grundkenntnisse des königlichen Spiels am Demobrett bei. Dabei hatten die Kinder beim Kubb-Spiel eine körperliche Abwechslung zur geistigen Anstrengung am Schachbrett. Das Foto zeigt die Schulstürmer mit ihrer Betreuerin Karin Kugel sowie Martin Renner und Peter Wettki. Foto: Verein