Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen "Feuer & Flamme" nur virtuell

Von
Anders als in den vergangenen Jahren (unser Bild) können Interessierte Solera beim diesjährigen "Feuer & Flamme" ausschließlich virtuell besuchen.Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Geislingen-Binsdorf. Das öffentliche Leben ist in diesen Tagen lahmgelegt. Für die Solera GmbH heißt das, dass die jährliche Herbst-Veranstaltung "Feuer & Flamme" nicht in gewohnter Weise stattfinden kann.

Normalerweise kommen dazu jedes Jahr im November Hunderte Besucher nach Binsdorf – doch das ist 2020 wegen des Corona-Risikos nicht erlaubt. Die Solera-Mitarbeiter hatten daher eine Idee: "Wenn die Besucher nicht zu uns kommen können, kommen wir eben zu ihnen!"

Reihe von Vorträgen zur Nachhaltigkeit

"Feuer & Flamme" findet daher in diesem Jahr im Internet statt: Am Freitag, 27. November, wartet ab 17 Uhr eine Reihe virtueller Vorträge rund um das Thema Nachhaltigkeit auf Interessierte. Es sind regionale Partner aus dem ganzen Zollernalbkreis dabei. In drei virtuellen Räumen geht es in kurzen Vorträgen um Energie (Raum "Umwelt und Zukunft"), natürliche Lebensmittel (Raum "Genussvoll genießen") und gesunde Fortbewegung (Raum "Fit und Gesund").

Zu den Referenten zählen unter anderem Energieexperten von Solera und Ezee Energy, der Mühlenbetreiber Thomas Halter von der Stingelmühle Balingen, der Brauer- und Mälzermeister Dominik Reger (Lehner-Brauerei Rosenfeld/Brauhaus Zollernalb Albstadt) und die Gesundheitstrainerin Jacqueline Preuhs (Rosenfeld). Jeder Vortrag wird etwa 15 Minuten dauern. Anschließend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Eine vorherige Anmeldung ist notwendig, um die virtuellen Räume betreten zu können. Welche Vorträge man verfolgen will, kann man dann kurzfristig entscheiden.

Infos und ANmeldung: solera.de

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.