Foto: Meschkan

Närrischer Lindwurm schlängelt sich durch Erlaheim. Danach wird in Besen gefeiert.

Geislingen-Erlaheim - Trotz trüben Wetters standen die Zuschauer in Dreierreihen und sahen, wie sich ein langer, närrischer Lindwurm durch Erlaheim schlängelte. In den zahlreichen Besen konnten sich die Gäste vor und nach dem Umzug gut verköstigen lassen und weiterfeiern.

Der Umzug wurde angeführt von den Erlaheimer Garden, dem Elferrat, den Hexsautern und Oachberghexa mit ihrem Teufel gefolgt von der Musikkapelle Erlaheim unter der Leitung von Manfred Welte. Dann folgten viele schöne und bunte Fußgruppen und Wagen, Narren Vereinen, Lumpenkapellen und Guggenmusiken.