Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Elfmeter sind gut angekommen

Von

Geislingen. In diesem Jahr ist das Stadtfußballturnier (StaFu) der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) Geislingen lediglich im Elfmeterschießen ausgetragen worden (wir haben berichtet).

24 Mannschaften hatten sich für das 47. StaFu angemeldet. Zum Vergleich: Sieben Teams hatten beim regulären Turnier im Vorjahr um den Sieg gekickt.

Von den Teilnehmenden sei das Elfmeterturnier sehr positiv aufgenommen worden, berichtet Kilian Blumenschein, der Vorsitzende der KJG: "Einige fanden es sogar besser als das richtige Fußballspiel", weil der Elferkick viel weniger anstrengend sei als ein halbstündiges Match. Auch mehrere reine Mädchenmannschaften waren dabei und schlugen sich wacker. Für die KJG ist laut Blumenschein klar, dass es 2020 wieder ein "richtiges" Großturnier mit regulären Spielen geben soll. Intern überlege die KJG allerdings noch, ob parallel dazu auch im kommenden Jahr wieder Elfmeter getreten werden.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.