Pfarrerin Margarete Goth geht. Foto: Eyrich Foto: Schwarzwälder Bote

Glaube: Pfarrerin Margarete Goth wechselt von der Kirchengemeinde Unter dem Böllat nach Ebingen

Balingen-Dürrwangen (mir). Pfarrerin Margarete Goth sagt der evangelischen Kirchengemeinde Unter dem Böllat Adieu. Sie wechselt im Vertretungsdienst zu der vakanten Pfarrstelle Martinskirche I in Albstadt-Ebingen.

Vier Jahre ist es her, dass Margarete Goth in der Dürrwanger Petruskirche Investitur gefeiert hat. Seit dem Sommer 2020 wohnt sie mit ihrem Ehemann in Streichen in einer zum Wohnhaus umgebauten Kapelle. Ein "angedachter Übergangsauftrag bis zu meinem Ruhestand" sei nicht möglich gewesen, schreibt die Pfarrerin im aktuellen Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde. Deshalb habe sie nun ein Angebot des Oberkirchenrats angenommen und wechselt zum 14. März, dem Kirchensonntag Lätare, nach Ebingen.

"Ich sage Adieu an alle Mitarbeiter im Haupt- und Ehrenamt, die mit mir vertrauensvoll und kreativ zusammengearbeitet haben und allen Gemeindegliedern, die mit mir einen Weg gegangen sind und die ich begleiten durfte", schreibt goth weiter.

Am kommenden Sonntag, 14. März, gibt es einen Abschiedsgottesdienst in Streichen ab 10 Uhr. Dazu ist eine Anmeldung erforderlich. Kirchenmusikalisch wird dieser Gottesdienst von der Organistin Stefanie Köpfler-Bertels, Ivan Garcia an der Laute und von der Sopranistin Megan Baddeldy begleitet.

Mit ihrem Wechsel ist die Dürrwanger Pfarrstelle vakant, wie Dekan Beatus Widmann auf Anfrage unserer Zeitung erklärt. Innerhalb eines halben Jahres solle die Stelle wieder besetzt sein. Bis dahin helfen benachbarte Pfarrer aus. "Wir haben das noch immer hingebracht", gibt sich der Dekan zuversichtlich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: