Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Binsdorf: Sohn greift Mutter mit Messer an

Von
Der Sohn griff seine Mutter mit einem Messer an. (Symbolfoto) Foto: gebphotography/Fotolia.com

Geislingen-Binsdorf - Ein aus Binsdorf im Zollernalbkreis stammender Mann hat am Sonntag mit einem Messer auf seine Mutter eingestochen.

Der Mann verletzte die ­80-jährige Frau bei dem Messerangriff lebensgefährlich. Nach der Bluttat rief er selbst die Polizei. Von einer kurz darauf eintreffenden Streifenwagenbesatzung ließ er sich ohne Widerstand festnehmen. Ein Notarzt versorgte die schwer verletzte Frau, ehe ein Hubschrauber sie ins Krankenhaus brachte. Versuchter Mord lautet der Tatverdacht. Die Staatsanwaltschaft Hech­ingen hat Haftbefehl gestellt. Der Täter wurde am Montagnachmittag dem Richter vorgeführt und bleibt vorerst in Haft.

Der Mann lebt seit einiger Zeit nicht mehr in Binsdorf. Er verübte die Gewalttat in seinem Elternhaus, in dem seine Mutter noch wohnt. Weitere Details, insbesondere zum Motiv des Manns, wollte der ermittelnde Staatsanwalt am Montag noch nicht bekannt geben. Die Ermittlungen ständen erst am Anfang, sagte er. Jetzt müssten zuerst einmal Zeugen befragt werden.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.